Die unentdeckte Schönheit von Myanmar

Lernen Sie die traumhaft schöne Landschaft Myanmars, abseits der bekannten Touristen-Orte kennen. Von Mandalay aus geht es in die wilde Berglandschaft bei Pyin Oo Lwin, Sie erleben das berühmte Gokteik Viadukt bei einer Eisenbahnfahrt und Sie werden Wanderungen zu den zahlreichen und vielfältigen Bergdörfern machen. Erleben Sie Märkte, Dörfer und authentisches Essen bei dieser Reise in das unbekannte Myanmar.

  • Dauer: 12 Tage / 11 Nächte
  • Preis: ab 2.180 USD
  • Flughäfen: Mandalay International Airport
  • Verlauf: Mandalay – Pyin Oo Lwin – Hsipaw – Lashio – Loikaw – Kalaw – Rangun (Yangon)

Der Tourverlauf zu Ihrer Rundreise “Die ungesehene Schönheit von Myanmar´s”

  • 1. Tag: Ankunft in Mandalay – Pyin Oo Lwin (-)

    Die Landschaft und die grünen Berge von Myanmar bei Pyin Oo Lwin, sind ein muss für eine Rundreise durch das unentdeckte Myanmar

    Nach Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseführer herzlich Willkommen geheißen und wir fahren anschließend ungefähr zwei Stunden nach Pyin Oo Lwin.

    Pyin Oo Lwin ist eine ehemalige Britische Bergstation, die in den Shan Bergen östlich von Mandalay liegt. Besonderheiten des Ortes sind die beispielhafte Kolonial-Architektur, Fahrten auf traditionellen Postkutschen und wunderschöne botanische Gärten. Pyin Oo Lwin wird auch die Stadt der Blumen genannt, die hier das ganze Jahr über blühen. Die baumreichen Feldwege sind eine angenehme Abwechslung zu der Hitze im Flachland. Sobald Sie in Pyin Oo Lwin ankommen, bringen wir Sie in Ihr Hotel. Der Rest des Tages ist frei und Sie können die Zeit so verbringen, wie Sie sich es vorstellen.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Pyin Oo Lwin je nach Wahl der Kategorie.


  • 2. Tag: Pyin Oo Lwin – Goteik Viadukt - Hsipaw (F,)

    Ein Zug auf dem Gokteik Viaduct, der zweithöchsten Eisenbahnbrücke der Welt

    Am Morgen machen wir uns auf den Weg zum Bahnhof, denn wir fahren zusammen mit dem Zug von Pyin Oo Lwin nach Nawngpeng. Die Zugstrecke führt über das berühmte Gokteik Viadukt, das die zweithöchste Eisenbahnbrücke der Welt ist. Das wahrhaftig unvergessliche Erlebnis bietet spektakuläre malerische Aussichten.

    Nach Ankunft am Bahnhof in Nawngpeng werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und fahren nach Hsipaw mit dem Auto weiter. Hsipaw (auch Thibaw genannt) ist eine der ältesten Städte im Norden des Shan Staates. Im Laufe der Geschichte hatte das Oberhaupt von Shan, der auch Sawbwa genannt wurde, stets eine enge Beziehung zu den Königen von Myanmar. Sobald wir ankommen, haben Sie Zeit diese charmante Stadt teils mit dem Auto und teils zu Fuß zu entdecken.

    Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt, checken ein und übernachten in Hsipaw.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Hsipaw je nach Wahl der Kategorie.


  • 3. Tag: Wanderung um Hsipaw (F,)

    Auf Ihrer Wanderung kommen sein an urigen Dürfern der Lisu vorbei, wo Sie auch pbernachten um das autenthische Leben der Dorfbewohner zu erleben

    Früh am Morgen treffen Sie sich mit unserem Reiseführer im Hotel und Sie fahren mit dem Tuk Tuk zum Startpunkt Ihrer 3-tägigen Wandertour, der sich nördlich von Hsipaw befindet. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten und anschließend erwartet Sie ein erlebnisreicher Wandertag nach Palaung und in das Lisu Dorf. Die Pfade führen durch einzigartige und abgelegene Dörfer, durch phantastische Dschungel Passagen und über hochgelegene Tee Plantagen mit atemberaubenden Aussichten.

    Das Wandern bietet eine Mischung von bildhübschen Hügellandschaften, wildem Dschungel und schönen Bambuswäldern. Auf dem Weg in das Lisu Dorf, können Sie unterwegs die Tee Plantagen bewundern, die das Haupteinkommen der Menschen aus Lisu und Palaung ausmachen. Unser Reiseführer erzählt Ihnen sehr gerne alles was Sie über das hiesige Leben der Leute wissen möchten.

    Da Sie die Nacht in einem Dorf eines gastfreundlichen Stammes verbringen werden, haben Sie die einzigartige Möglichkeit die einheimische Kultur und Tradition direkt mitzuerleben. Kosten Sie das Abendessen, das Ihnen die Dorfbewohner zubereiten werden.

    Sie übernachten in einem einheimischen Haus in dem Dorf.

    Reine Dauer der Wanderung: etwa 7 Stunden
    Schwierigkeitsgrad der Wanderung: Mittel


  • 4. Tag: Wanderung um Hsipaw – zweiter Tag der Wanderung (F,)

    einheimische Lisu Frau auf dem abendlichen Rückweg vom Feld

    Weiter geht es mit der Wandertour. Während dem Mittagessen wird Ihnen unser Reiseführer spannende Kuriositäten über die Einheimischen, Geschichten aus ihrem Leben und von den Traditionen der Bergstämme erzählen.

    Nach dem Mittagessen wandern Sie auf anderen Pfaden durch die herrliche Landschaft und durch einige Dörfer. Unterwegs werden Sie viele freundliche Stammesmitglieder aus verschiedenen ethnischen Gruppen treffen und bekommen nun ein richtigen Eindruck von derren Leben. Auf dem Weg zu unserem Nachmittags-Ziel – dem Palaung Dorf – überqueren wir die Shan Blue Berge. Wir haben die Möglichkeit ein Kloster zu besuchen, in dem wir mehr über das Leben der einheimischen Mönche erfahren können. Zu Abend essen wir mit den Dorfbewohnern und nehmen an einer Vielfalt von kulturellen Aktivitäten teil.

    Sie übernachten in einem einheimischen Haus.

    Reine Dauer der Wanderung: etwa 7 Stunden
    Schwierigkeitsgrad der Wanderung: Mittel


  • 5. Tag: Wanderung um Hsipaw – der letzte Tag der Wanderung (F,)

    Ein burmesischer Mann der seine Büffel durch einen Fluss führt, nahe des Dorfes Kyaukme im Shan Staat, Myanmar (Burma)

    Sie werden in dem Haus, in dem Sie übernachtet haben, frühstücken. Heute führt die Wanderung durch einehügelige Landschaft und Sie laufen durch eine wunderschöne Bergkette in das Dorf Kun Hawt.

    Es ist sehr interessant das ländliche Leben der einheimischen Dorfbewohner, die auf dem Hügelhang Teeblätter sammeln, zu beobachten. In dem Dorf können Sie dabei zusehen, wie verschiede Tee Arten aus frischen grünen Tee Blättern hergestellt werden. Nach dem Mittagessen wird es Zeit sich zu verabschieden und wir gehen zurück zu dem Anfangspunkt, von wo Sie wieder mit dem Tuk Tuk zurück in Ihr Hotel in Hsipaw gebracht werden.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Hsipaw je nach Wahl der Kategorie.


  • 6. Tag: Von Hsipaw – nach Lashio (F,)

    Ein Feld mit den Bergen im Hintergrund im Shan Staat in Myanmar

    Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie direkt nach Lashio, der größten Stadt im Norden des Shan Staates in der hauptsächlich Shan Leute und Chinesen leben. Sie befindet am südlichen Ende der berühmten Burma Straße, die das Land mit China verbindet und von Britten während des zweiten Weltkrieges genutzt wurde.

    Besonders sehenswert ist die Stadtmitte, in der die Mahamyatmuni Paya, die Ye Pu San (Heißwasserquellen) und das wichtige Chinesische Nonnenkloster Quan Yin Shang sind.

    Des Weiteren können wir die 2500 Jahre alte Thatana Pagode besichtigen, die außerhalb der Stadt liegt und von dem letzten Shan Oberhaupt (Sawbwa) gebaut wurde.

    Am späten Nachmittag fahren wir Sie in Ihr Hotel in der Stadt und Sie haben noch genügend Zeit den Nachtmarkt auf eigene Faust zu erkunden, durch die Stadt zu spazieren oder sich einfach nach dem erlebnisreichen Tag im Hotel zu entspannen. Der Nachtmarkt ist nach Einbruch der Dunkelheit besonders schön.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Lashio je nach Wahl der Kategorie.


  • 7. Tag: Von Lashio – nach Mandalay (F,)

    historisches buddhistisches Kloster in der Nähe von Mandalay Hill , Mandalay Region ,

    Heute fahren wir nach Mandalay, doch bevor wir uns auf den Weg machen, besuchen wir den lebhaften Zentralmarkt von Lashio auf dem viele Einheimischen ihre täglichen Produkte kaufen. Die darauffolgende Fahrt nach Mandalay dauert etwa fünf Stunden und sie können unterwegs die malerische Landschaft genießen.

    Nach Ankunft in Mandalay checken Sie in Ihrem Hotel ein und haben den Rest des Tages frei um sich zu entspannen und etwas selber zu unternehmen.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Mandalay je nach Wahl der Kategorie.


  • 8. Tag: Von Mandalay – über Heho - nach Loikaw (F,)

    Ausblick auf die Pagode von Loikaw von Berg

    Am Morgen werden Sie zum Flughafen in Mandalay gebracht, von wo Sie nach Heho fliegen. Nach Ankunft in Heho fahren wir direkt nach Loikaw weiter. Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden, doch die Fahrt ist sehr interessant. Sie fahren durch zahlreiche kleine Städte und malerische Landschaften. Nach Ankunft können Sie eine kurze Besichtigung der Stadt machen. Übernachtung in Loikaw.

     

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Loikaw je nach Wahl der Kategorie.


  • 9. Tag: Ausflüge bei Loikaw (F,)

    Ein Porträt einer Frau und mit ihrem Baby auf dem Arm aus dem Padaung Stamm ( Karen ) , die für das Tragen großen Messingspulen um den Hals berühmt sind.

    Loikaw ist die Hauptstadt des Kayah Staates und ist immer noch eine unberührte Attraktion, in der Sie die traditionelle Lebensweise der Leute aus Kayah beobachten können. Die Stadt ist von wunderschönen Bergketten, Seen und Wasserfällen umgeben und durch die Stadt fließt die Pilu Strömung, die aus dem Inle See kommt. Loikaw war eine Zeit lang ein Sperrgebiet, das aus Sicherheitsgründen nicht für internationale Touristen zugänglich war.

    Am Morgen besuchen wir den bunten Demawso Markt, auf dem wir die einzigartige Gelegenheit haben, den verschiedenen ethnischen Gruppen beim Handeln zuzuschauen. Der Markt ist anders als viele andere Märkte und sehr wichtige für die hiesige Gemeinde, da jeden Mittwoch und Samstag spezielle geöffnete Tage sind.

    Die Highlights der heutigen Besichtigung sind das bekannte religiöse Wahrzeichen von Loikaw, die 100 Jahre alte Thirimingala Pagode (Taunggwe Zadi), der Hteepwint Teich und der Ngwe Taung Damm. Anschließend besuchen wir das Padaung Dorf, dessen Bewohner berühmt für ihre spiralförmigen Ringe sind, die um den Hals getragen werden – allgemein auch als Langhälse bekannt. Vor einem Jahrzehnt überquerten sie die Grenze nach Thailand um dort nach Arbeit zu suchen, doch mit der sich verbessernden Wirtschaft kehren viele in ihre Heimatdörfer zurück.

    Das Miterleben des hiesigen Alltaglebens, welches sich sehr stark von dem westlichen unterscheidet, ist sehr faszinierend. Der Padaung Dorf muss man auf jeden Fall gesehen haben.

    Anschließend fahren wir zurück in die Stadt.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Loikaw je nach Wahl der Kategorie.


  • 10. Tag: Von Loikaw - nach Kalaw (F,)

    Ein typiswches Berghaus auf einem Hügel bei Kalaw , Myanmar (Burma)

    Nach dem Frühstück im Hotel machen wir uns auf den Weg nach Kalaw. Die Fahrt dauert ungefähr fünf Stunden und unterwegs fahren wir durch viele kleine Städte, Dörfer und durch die hügelige Landschaft der Shan Berge. Während der Fahrt können wir den Markt von Pin Laung besuchen, der auf jeden Fall ein Halt wert ist, um das geschäftige Leben der Bergstämme zu beobachten.

    Weiter geht unsere Fahrt nach Kalaw, und nach dem Mittag halten wir an, um die Myinmahti Höhle zu besichtigen. Diese 330 Meter lange Höhle beherbergt zahlreiche Buddha Statuen, die vor aber auch in der Höhle stehen, denn die Höhle ist ein Buddhistisches Heiligtum. Anschließend fahren wir direkt nach Kalaw.

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Kalaw je nach Wahl der Kategorie.


  • 11. Tag: Von Kalaw - über Heho - nach Rangun (F,)

    Die Skyline von Rangun mit der Shwedagon Pagode im Hintergrund, Yangon, Myanmar

    Morgens bringen wir Sie zum Flughafen für ihren Flug nach Yangon (Rangun). Nach Ankunft fahren wir Sie in Ihr Hotel und Sie haben der Rest des Tages freies Programm.

     

     

     

    1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Hotel in Yangon je nach Wahl der Kategorie.


  • 12. Tag: Abschied von Rangun (F,)

    Der internationale Flughafen von Yangon (Rangun)

    Dies ist der letzte Tag Ihrer Reise durch Myanmar und es wird leider Zeit sich zu verabschieden. Wir fahren Sie zum Flughafen für Ihren Heim- oder Weiterflug. Sie werden Yangon mit vielen unvergesslichen Erinnerungen verlassen. Wir freuen uns auf Ihr nächsten Besuch!

     

     

     


  • Kontaktieren Sie unsere Myanmar Rundreisen Experten

Impressionen Ihrer Myanmar Rundreise

Unsere Myanmar Rundreisen
Wir sind persönlich für Sie da
inkludierte Leistungen
  • Privatreise, keine Gruppenreise
  • Übernachtungen mit Frühstück in den aufgeführten Hotels
  • private Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder und Aktivitäten wie aufgeführt
  • Englischsprachige Führung während der Besichtigungen
  • individuell gestaltbar
  • Inlandsflüge wie aufgeführt
nicht inkludierte Leistungen
  • Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • internationale Anreise
  • Visagebühr für Myanmar
unsere Preise
  • Comfort Class ab 2.180 USD* pro Person im Doppelzimmer
  • First Class ab 2.530 USD* pro Person im Doppelzimmer

*Während der Peaksaison und an bestimmten Feiertagen und langen Wochenenden kann es bei einigen Hotels zu Zuschlägen oder zu obligatorischem Galadinner kommen, wir würden Sie in diesem Fall direkt bei der Buchung darüber informieren. Die Preise sind gültig bis 31.10.2019.

passende Reise Ergänzungen
Teile dieses Angebot
Menü